Farbenzwerge schwarz

Züchter Peter und Jungzüchter Philip
 
Obwohl die Schwarzen schon seit 1987 gezüchtet werden gibt es auch hier noch Züchterwünsche.
z.b könnte der Typ noch breiter und kürzer werden .Das lackschwarze glänzenden Farbe ist ebenfalls noch ein verbesserungswürdiges Kriterium. Oftmals zeigt sich die schöne schwarze Farbe nur kurz.
 
Farbbeschreibung:
 
Deckfarbe und Gleichmäßigkeit
Die Deckfarbe ist tief schwarz und glänzend. Die Augen sind dunkelbraun, die Krallen schwarzbraun bis schwarz. Die Deckfarbe soll sich gleichmäßig über den gesamten Körper erstrecken; die Bauchfarbe erscheint etwas matter.
 
Leichte Fehler:
Leichte farbliche Abweichungen. Etwas Rostanflug. Helle Spürhaare. Leichte Durchsetzung mit weißen Haaren.
 
Schwere Fehler:
Stark grau melierte Deckfarbe. Starke Durchsetzung mit weißen Haaren. Sichtbare weiße Flecken in der Deckfarbe. Andere als braune Augen. Zweierlei oder pigmentlose Krallen.
 
Unterfarbe:
Die Unterfarbe ist dunkelblau bis zum Haarboden reichend, je intensiver, desto besser.
 
Leichte Fehler:
Etwas helle oder durchsetzte Unterfarbe. Angedeutete Zwischenfarbe.
 
Schwere Fehler:
Ausgeprägte Zwischenfarbe. Stark unreine, durchsetzte Unterfarbe; weiße Unterfarbe am Haarboden.
 
Qellennachweis :Standard 2004
Zentralverband Deutscher Kaninchenzüchter

Countdown

Es sind nur noch
  Tage   Stunden   Minuten und   Sekunden
bis zur 32. Widderclubvergleichsschau in Bremerhaven.